Gemeinsame Mahlzeiten schützen vor Übergewicht und Essstörungen

Gemeinsame Mahlzeiten schützen vor Übergewicht und Essstörungen

Gestatten: Denise, mit großer Begeisterung für gesunde, leckere aber auch ausgewogene Ernährung. Mit fundiertem Wissen aus meinem Biologiestudium und der Ausbildung zur Ernährungsberaterin möchte ich euch zeigen, welche Auswirkungen die Nahrung auf den Körper hat.

Kommentare

  
  1. m.kantt@web.de'Marcus sagt:

    Hey Leute,

    Ein sehr interessanter Blogbeitrag, ich habe mich auch vor kurzem mit dem Thema „Over-Eating“ auseinandergesetzt. Heutzutage isst die Gesellschaft einfach viel zu viel, weil Lebensmittel in riesen Mengen für uns vefügbar sind. So mehr wir essen desto größer wird unser Magen und dann brauchen wir mehr und mehr Essen so das wir uns befriedigt fühlen.

    Die Höhlenmenschen mussten ja auch jede Mahlzeit Suchen und Jagen, sie hatten noch keinen Supermarkt auf der anderen Straßen Seite die ihn alles anbietet was das Herz (oder den Magen) begehrt. Der menschliche Körper braucht auch definitiv kein Gram Eiweiß pro Kilo, das ist nur so riesen Mengen die bei dem Muskelaufbau helfen, aber natürlich ist es auf jeden Fall nicht.

    Nur mein Senf dazu,

    LG

    Marcus

    • Lieber Marcus,
      vielen Dank für deinen Kommentar!
      Du hast absolut recht! Der Luxus des Supermarktes um die Ecke kann gleichzeitig auch ein Fluch sein. Wir müssen lernen damit maßvoll umzugehen.
      Viele Grüße,
      Denise

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags und Attribute dürfen verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

© 2017 - nutripassion.de